Voraussetzung Waffenrecht - Sprenggesetz

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Voraussetzung Waffenrecht

Waffensachkunde nach Thüringer Schützenbund

• Der Nachweis eines abgeschlossenen 1. Hilfekurses ist mitzubringen (z.B. in Form des Führerscheins).
Zur Vorbereitung werden unten aufgeführte Fachbücher empfohlen.

bevorzugt
 Karl Heinz Martini: „Das Waffensachkundebuch", 16. Aufl. von 2009
        Verlag DWJ, [ ISBN: 978-3-936632-02-6 ]

oder
Rolf Henning: „Die Waffensachkundeprüfung" in Frage und Antwort ein [mind. 22. Auflage]
                                                  (ISBN: 10: 3-8354-0234-X oder  13: 978-3-8354-0234-8)


Das empfehlenswert um die komprimierte Stofffülle gut erlernen zu können.
• Die Anerkennung der Sachkundeprüfung durch den TSB erfolgt nur wenn man durch seinen Verein im DSB organisiert ist.
• Von den Teilnehmern die nicht im TSB, aber trotzdem im DSB organisiert sind, wird für die Urkundenbestellung
beim TSB die Kopie des Schützenpasses benötigt.


Schiess- und Standaufsicht nach Thüringer Schützenbund

Bitte beachtet vor der Anmeldung noch Folgendes:
• erfolgreicher Abschluss der Waffensachkunde
• Der Nachweis der Waffensachkunde (Kopie der Urkunde) ist Voraussetzung für die Teilnahmemöglichkeit.
• Von den Teilnehmern die nicht im TSB, aber trotzdem im DSB organisiert sind, wird für die Urkundenbestellung beim TSB die Kopie des Schützenpasses benötigt.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü